Journalistische Projekte

Hier werden Projekte aus dem Studiengang Journalismus & Unternehmenskommunikation an der HMKW Köln vorgestellt.

Kabarett-Projekt „Journalissimo!“

Journalissimo02Ein vollbesetzter Saal des Theaters Klüngelpütz in der Kölner Innenstadt: Es war der Abend der Journalismus- und Kabarettrevue „Journalissimo!“, die Studierende der HMKW Köln zusammen mit ihren Dozenten Prof. Dr. Hektor Haarkötter, Prof. Dr. Frank Überall und Hans Hausmann gestaltet hatten. Es gab „Sternstunden des Kfz-Journalismus“, „dpa-Perlen“ und angeregte Interviews mit der Radiomoderatorin Johanna Tänzer und der Kabarettistin Barbara Ruscher.

Irland-Image-Film

Ein Team von Studierenden des Fachs Journalismus & Unternehmenskommunikation war im Sommer mit einer Kamera in Irland unterwegs. Herausgekommen ist nun, nach langen Wochen und Monaten der Nachbearbeitung, ein Imagefilm für einen Reiseveranstalter, der sich auf Irland spezialisiert hat. Hier die Kurzversion, eine Collage der schönsten Bilder und Einstellungen:

Und hier ist die Langfassung mit ausführlichem Begleittext:

 

Kunstblog zur Art Cologne

HMKWArtRedaktion002Die ART COLOGNE ist eine der wichtigsten und ältesten Kunstmessen der Welt. Bei ihrer 49. Ausgabe gab es nun eine journalistische Premiere: Eine Gruppe von Studierenden des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation der HMKW Köln berichtete tagesaktuell auf dem eigens dafür eingerichteten Blog „Kunst & Köln“.

Unter der Anleitung ihres Dozenten Prof. Dr. Hektor Haarkötter beschäftigten sich die angehenden Journalistinnen und Journalisten beziehungsweise PR-Profis mit den Themen und Stories, die die Messe bewegten. Die Artikel, Video- und Audiobeiträge einschließlich Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern, Galeristinnen und Galeristen, Sammler/innen und Kunstfans ermöglichen einen multimedialen Rundumblick der Kunstmesse. Tatkräftig unterstützt wurden die Blog-Macher/innen von Benjamin Agert, dem Pressesprecher der ART COLOGNE.

 

HMKW Talk mit Kölns oberstem Klüngel-Kontrolleur

In der lockeren Reihe HMKW-Talk haben die Studierenden des Journalistik-Kurses JU02 Kölns früheren obersten “Klüngel-Kontrolleur” Axel Kaske auf die Bühne des Klüngelpütz-Theaters gebeten. Der SPD-Politiker saß 25 Jahre im Stadtrat und war dort für Korruptions-Bekämpfung zuständig. Im HMKW Talk mit Prof. Dr. Frank Überall blickt er zurück.

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *