Kölner Journalismus-Prof. kandidiert für DJV-Vorsitz

HMKW-Journalismus-Professor F. Überall

HMKW-Journalismus-Professor F. Überall

Der seit 2012 im Studiengang B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation lehrende HMKW-Professor Dr. Frank Überall hat seine Kandidatur für das Amt des Bundesvorsitzenden beim Deutschen Journalisten Verband (DJV) bekannt gegeben. Der 44-jährige Kölner Politik- und Medienwissenschaftler hat über den Kölschen Klüngel promoviert und sensibilisiert auch die HMKW-Studierenden für die Themenfelder Politik und Soziologie. Die Schwerpunkte seiner Lehre liegen im Hörfunk- und Printjournalismus.

Neben seiner Professur an der HMKW arbeitet Prof. Dr. Frank Überall als freier Journalist für WDR und ARD sowie für verschiedene Zeitungen und Onlinemedien. Bereits seit 2011 ist Prof. Überall ehrenamtlich als Schatzmeister im DJV-Bundesvorstand tätig. Nach über 20 Jahren Mitgliedschaft im DJV stellt er sich der Herausforderung einer Kandidatur für das Amt des DJV-Bundesvorsitzenden. Die Wahl findet während des Verbandstags Anfang November in Fulda statt.

Weitere Informationen und eine laufend aktualisierte Linkliste zur Berichterstattung über die Kandidatur hier…

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *