Presse- und Studienreise nach Breslau und Lemberg

hmkw-journalismus-exkursion-breslau-HMKölner HMKW-Studierende aus dem B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation waren zusammen mit ihrem Professor Dr. Hektor Haarkötter auf einer 6-tägigen Pressereise in Breslau/Wrocław (Polen) und Lemberg/Lwiw (Ukraine). Eingeladen war die Kölner HMKW-Delegation vom Kulturforum östliches Europa, einer Institution mit Sitz in Potsdam, die sich insbesondere um das kulturelle Erbe jener osteuropäischen Regionen kümmert, in denen einst Deutsche lebten. Die angehenden Journalistinnen und Journalisten trafen den Vizepräsidenten der Universität Breslau, Vertreter/innen ihres künftigen Berufsstands, Schriftsteller/innen, Medienwissenschaftler/ihmkw-journalismus-exkursion-breslau02-HMnnen und Stadthistoriker/innen. Sie sahen zwei faszinierende junge Städte, die ihr Flair auch aus der reichen gemeinsamen Vergangenheit ziehen: Breslau als ehemals östlichste deutsche Großstadt gehört heute zu Polen, während die ehemals polnische Stad
t Lemberg (polnisch: Lwów) nach dem Zweiten Weltkrieg der Ukraine zugeschlagen wurde. Die Städte sind vielfach aufeinander bezogen, denn viele der ehemals polnischen Lemberger/innen wurden zwangsweise im von den Deutschen verlassenen Breslau angesiedelt.

Breslau wird im kommenden Jahr 2016 Kulturhauptstadt Europas sein. Der Kölner Campus der HMKW wird sich darum auch im weiteren Semesterverlauf mit der schlesischen Stadt beschäftigen und die Öffentlichkeitsarbeit aktiv unterstützen.

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *