PR-Praxisprojekt für ein Charity-Großevent

HMKW-Studierende unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit des RTL-Spendenmarathons und der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ im Rahmen eines Praxisprojekts. Moderator Wolfram Kons kam für das erste Briefing an die HMKW Köln.

RTL-Moderator Wolfram Kons persönlich kam für das Projektbriefing an die HMKW Köln.

RTL-Moderator Wolfram Kons persönlich kam für das Projektbriefing an die HMKW Köln.

Am 23. und 24. November wird der RTL-Spendenmarathon bereits zum 22. Mal stattfinden. Seit 1996 sind durch die Benefizveranstaltung über 150 Millionen Euro gesammelt worden, die über die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ an verschiedene Kinderhilfsprojekte gehen. HMKW-Dozent Patrik von Glasow hat mit den Veranstaltenden ein spannendes Kooperationsprojekt für seine Studierenden des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation initiiert. Im Modul „Praxis der Unternehmenskommunikation“ entwickeln die Studierenden in den nächsten Wochen eine crossmediale PR-Kampagne zur Bekanntmachung des nächsten Events sowie der Stiftung „RTL-Wir helfen Kindern“. Das Briefing gab Wolfram Kons, der den RTL-Spendenmarathon von Beginn an moderiert und auch Stiftungsvorstand der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern e.V.“ ist, persönlich, als er am Freitag, den 27.10.2017, die HMKW besuchte. Der Moderator des RTL-Magazins „Guten Morgen Deutschland“ lud die Studierenden auch zur Produktion des nächsten Spendenmarathons in den Studios in Hürth ein.

Eine Woche vor dem Besuch des TV-Moderators hatte Christian Körner, Leiter der Unternehmenskommunikation der RTL-Mediengruppe, die Studierenden des Moduls in der RTL-Zentrale begrüßt und die Kommunikationsarbeit von RTL vorgestellt. Zum Programm gehörte auch eine Führung durch die RTL-Studios.

Die Kooperation der HMKW mit der RTL-Kommunikation begann im Jahr 2015. Seitdem finden regelmäßig Praxisseminare mit Studierenden des Studiengangs Journalismus und Unternehmenskommunikation statt. Unter Federführung von Christian Körner und HMKW-Fachbereichsleiter Prof. Dr. Hektor Haarkötter erarbeiten die Studierenden diverse Kommunikationskonzepte für den Sender.

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *