Kölner Stadt-Anzeiger veröffentlicht studentisches Filmprojekt

Ein Filmbeitrag von HMKW-Studierenden über die Situation türkischer Journalistinnen und Journalisten wurde gestern vom Kölner Stadt-Anzeiger veröffentlicht.

Master-Studierende der HMKW mit ihrem Interviewpartner Baha Güngör (re.) und Prof. Dr. Frank Überall

Master-Studierende der HMKW mit ihrem Interviewpartner Baha Güngör (re.) und Prof. Dr. Frank Überall

Studierende des Studiengangs M.A. Konvergenter Journalismus der HMKW Köln haben sich in einem Filmprojekt mit der Situation türkischer Journalisten und Journalistinnen auseinandergesetzt. Für ihren Beitrag, der gestern auf der Website des Kölner Stadt-Anzeigers www.ksta.de veröffentlicht wurde und über den in der heutigen Printausgabe berichtet wird, haben sie mehrere Gesprächspartner/innen vor die Kamera holen können. Gemeinsam mit ihrem Dozenten Prof. Dr. Frank Überall befragten sie Journalist Baha Güngör, NRW-Landtagsabgeordnete Berivan Aymaz (Bündnis 90/Die Grünen), Mihriban Basar, Geschäftsführerin des in Köln ansässigen türkischsprachigen TV-Senders „Arti TV“, sowie dessen Chefredakteur Celal Baslangic, der in der Türkei in einem Strafprozess angeklagt ist.

Der Online-Artikel von Prof. Dr. Frank Überall mit dem Filmbeitrag der Studierenden ist hier abzurufen: https://www.ksta.de/koeln/pressefreiheit-am-bosporus-koelner-journalist-in-der-tuerkei-angeklagt-30971958

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .