Kunstwerk des Tages – Mittwoch

Unser heutiger Höhepunkt der Art Cologne ist das Gemälde „Dots Obsession“. Auf 91 x 166,7 cm erstrecken sich Kusamas unverwechselbare Dots, die nach Angaben der Galerie von Vertes „einen Eindruck der Unendlichkeit von Zeit und Raum“ vermitteln.

 

„Dots Obsession“ (Yayoi Kusama)

 

Das Gemälde der japanischen Künsterlerin Yayoi Kusama stammt aus ihrer Dots Serie, einer der bekanntesten Serien ihrer schöpferischen Karriere. Ihre Vorliebe für Dots, also bunte Punkte, entwickelte sie bereits im Kindesalter. Heute sind sie zu ihrem Markenzeichen geworden und zieren unzählige Gemälde und Skultpuren.

Die 1928 geborene Japanerin wanderte 1954 in die USA aus, wo ihr zu Beginn der sechziger Jahre – insbesondere durch die Performance „Aggregation: One Thousand Boats Show“ – der Durchbruch gelang. Heute gilt Kusama als eine der einflussreichsten Avantgarde-Künstler der japanischen Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen die Themen Obsession, Rhythmus und Wiederholung.

Wer Dots Obsession live und in voller Pracht erleben möchte, kann sich das Gemälde noch bis Sonntag am Messtestand A04 der Galerie von Vertes anschauen.

 

Autor: David Beckmann

0 comments on “Kunstwerk des Tages – MittwochAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.