Einblick in Lokalpolitik

hmkw-politikwissenschaften-kommunalpolitik-unna01-HMÜber das Spannungsfeld zwischen Politik und Lobbyismus hat ein HMKW-Kurs mit dem Kölner Ratspolitiker Ralf U
nna (Bündnis 90/Die Grünen) diskutiert. Dozent Prof. Dr. Frank Überall entlockte gemeinsam mit den Studierenden dem ehrenamtlichen Ratsherrn so manche spannende Einschätzung.

Der promovierte Tierarzt Unna ist Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Kölner Rat. Neben seiner politischen Tätigkeit ist er im Tierschutz aktiv: So ist er Vizepräsident des NRW-Tierschutzverbandes, sitzt im entsprechenden Beirat des Landesumweltministeriums und leitete mehrere Jahre lang das gemeinnützige Tierheim in Köln-Zollstock. Dass im Kölner Stadtrat Entscheidungen von ehrenamtlichen Volksvertreterinnen und -vertretern getroffen werden, hält Unna für einen „Konstruktionsfehler“. In vergleichbaren Großstädten wie Hamburg oder München würden Politiker/innen für ihre Aufgabe besser bezahlt. Sein gleichzeitiges Engagement in Politik und Tierschutz bringe nur selten Schwierigkeiten mit sich, betonte Ralf Unna. Im Zweifelsfall enthalte er sich.

Inhalte aus der Politologie werden im Bachelor-Studium im Wahlpflicht-Modul „Sozialwissenschaften“ behandelt. Dozent Prof. Dr. Frank Überall, der kürzlich zum Bundesvorsitzenden des Deutschen Journalisten-Verbands gewählt wurde (zum Artikel…), ist promovierter Politikwissenschaftler und als Journalist besonders auch bei kommunalpolitischen Themen gefragt.

Bitte teilen!Email this to someoneTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *